Samstag, 11. Juni 2016

BAIE DE QUIBERON


Die Baie de Quiberon liegt geschützt vom Atlantik-Schwell. Wind, Strom und Gezeiten sind bei der Navigation aber ständig zu berücksichtigen.

Das gemäßigte ozeanische Klima wird durch den Golfstrom geprägt und bewirkt milde Winter und nicht so heiße Sommer.
Die Bretagne ist bekannt für den hohen Jodgehalt der Luft und in den Nahrungsmitteln, sowie der geringen Schadstoffbelastung, wegen der starken Winde. Der meist aus Westen wehende Wind bringt vom Atlantik feuchte Luftmassen, so dass es in der Bretagne relativ häufig regnet. An der Küste sind die Niederschläge aber deutlich seltener und geringer als im Landesinneren.

Lokale Wochenmärkte:
Montag: Redon
Dienstag: Port du Crouesty
Mittwoch: Vannes
Donnerstag: La Roche Bernard
Freitag: Trinite sur Mer
Samstag: Quiberon, Piriac
Sonntag: Vannes
Le Coota · Erdeven, Bretagne, Frankreich



Le Coota · Salsa Club Erdeven
Fridays 22:30 Jam Session



PIRIAC SUR MER






QUIBERON WALK





ALL IN, LIKE ALWAYS




HOEDIC ILAND · Loading the emty batteries at fisherman's place




HOEDIC ILAND MOORING


Freitag, 10. Juni 2016

GOLFE DU MORBIHAN


 Mooring & Anchorage

- Ile Berder
- Ile Longue
- Anse de Penhap

Navigation
Strong stream entering and leaving the Morbihan with plenty of drifting seaweed.
Leaving Port du Crouesty for Morbihan ~2 h after LW Port Navalo
Leaving the Morbihan  for Port Crouesty ~2 h after HW Port Navalo
Arriving in Vannes about High Water for an open lock.


Mooring Morbihan
Der Golf von Morbihan ist ein attraktives Segelrevier und wer es erlebt, ist von der Schönheit dieses kleinen Binnenmeeres beeindruckt. Übersät mit Inseln, gleicht die Einfahrt in den Morbihan durch den enormen Geizeitenstrom einer reißenden Flussfahrt. Geschützt vor Wind und Wellengang liegen in kleinen Buchten sichere Ankerplätze und Moorings.




MOORING · Boje mit Gleistein 14mm Polyester Festmacherleine





MOORING Ile de Berder · Golfe du Morbihan